|  


Wie lange dauert der Eisprung

Wie lange dauert der Eisprung ist eine häufig gestellte Frage zum Thema Kinderwunsch, denn manche schlecht aufgeklärte Frauen denken heute noch dass nur zum Zeitpunkt des eigentlichen "Sprungs" die Eizelle befruchtet werden kann. Aber das ist ganz und gar nicht so.

Der Eisprung also der Moment in dem die Eizelle (das Follikel) aus dem Eierstock "springt" und regelrecht in den Eileiter geschleudert wird, dauert wirklich nur einen Moment. Diese Eizelle ist dann allerdings nur noch 12 bis höchstens 24 Stunden lang fruchtbar. Da in dieser kurzen Zeit die Wahrscheinlichkeit der Befruchtung sehr beschränkt ist, hat sich Mutter Natur etwas Geniales einfallen lassen. Nämlich die männlichen Spermien. Diese können bis zu vier Tagen im Unterleib der Frau überleben, das erhöht die Chancen auf eine Schwangerschaft enorm.

Der günstigste Augenblick für Geschlechtsverkehr bei Kinderwunsch ist also zwei bis drei Tage vor dem eigentlichen Eisprung bis zu einem Tag nach dem errechneten Eisprung.